Die Rune

 
Geweih komprimiert.png
 
 

ELHAZ

Für unser Logo haben wir die Elhaz Rune gewählt. Sie steht an der 15. Stelle des älteren Futhark und ihr urgermanischer Name bedeutet „Elch“. Viele verwenden auch den anderen Namen “Algiz”, doch wir wollten uns mit der weniger bekannten Bezeichnung Elhaz ein Alleinstellungsmerkmal schaffen. Die Rune für sich genommen verrät dieses Geheimnis nicht, aber für die Leser unseres Blogs soll es auch keines sein. Die Nuance macht in diesem Fall den Unterschied und genau das passt auch in den Stil von TANNENBERG. Unabhängig vom Namen steht die Rune jedoch für Stärke, Schutz und Lebenskraft. In der germanischen Mythologie werden ihr oft die Walküren als schützende Wesen zugeordnet, aber auch der Gott Heimdall steht dieser Rune sehr nahe. Heimdall ist jener Gott, der die Brücke zwischen Midgard und Asgard bewacht.

Doch nun zurück zum Logo.

Wir fanden die Form der Rune sehr ansprechend. Die nach oben geöffneten Balken strahlen ein angenehmes Aufwärtsstreben mit eleganter Geometrie und Erhabenheit aus. Wir denken, dass Elhaz den postmodern-germanischen Stil von TANNENBERG eloquent zum Ausdruck bringt und in der Hektik unserer Zeit ein Blickfang ist, der zum Verweilen einlädt. Mit der Umrahmung durch T und B wollen wir dem Logo Wiedererkennungswert verleihen und die Rune mit unserer Marke verknüpfen. Es ist uns gelungen, das Logo minimalistisch zu halten und trotzdem die vielseitige Bedeutung der Rune nicht zu verwässern. Wir hoffen, dass es euch ebenso anspricht, wie uns.

 
Christian Wagner